Meso-Lift-Therapie ("Bio-Lifting")

Was ist Mesotherapie/Meso-Lift-Therapie?

Die Mesotherapie wird für die minimal invasive Behandlung von verschiedenen ästhetischen Indikationsstellungen eingesetzt. Hierzu gehören :

  • Faltenbehandlung
  • Haarausfall-Behandlung
  • Beschleunigte Wundheilung
  • Schmerztherapie

 

Wir verwenden, aufgrund der sehr guten Ergebnisse und der hohen Produktequalität ausschliesslich Mesoestetic Produkte.

Die Mesotherapie ist eine Behandlung bei welcher durch viele kleine Einstiche Wirkstoffe in die Haut eingebracht werden. Je nach Hautproblematik werden individuelle Mischungen hergestellt und verabreicht.

 

Diese sanfte Behandlungsmethode ist für fast jeden Hauttyp geeignet. Durch viele kleine, gezielte Einstiche werden spezielle Wirkstoffkombinationen der Firma Mesoestetic, die je nach Hauttyp und Zielvorstellungen ausgewählt werden, in die Haut eingebracht. Dadurch kann die Haut in der Tiefe neu aufgebaut werden. verwendet. Mögliche Wirkstoffe sind bspw. Hyaluronsäure, Vitamin C, DMAE, Silizium, Biotin, L-Carnitin etc.

 

Ziel der Behandlung ist eine Straffung und Verjüngung, die Haut wirkt fester und glatter – eine echte Erfrischungskur.

 

Wie läuft die Behandlung ab?

 

Nach der Dokumentation und Aufklärung wird die Haut gründlich gereinigt und mit einer leichter Betäubungscreme versehen.

Der speziell für Sie zusammengestellte Wirkstoff wird durch kleine Einstiche direkt in die Haut injiziert.

Im Anschluss wird eine beruhigende Maske aufgetragen, um Rötungen zu vermindern. Nach einer etwa 15-minütigen Einwirkszeit wird die Maske abgenommen und die Haut nach Wunsch mit einem speziellen Make up abgedeckt.

Die Behandlung dauert  etwa 60 Minuten. 

Abhängig vom Hautzustand und den Wünschen des Patienten sind üblicherweise 3 - 6 Behandlungen im Abstand von 2 bis 4 Wochen nötig. Zum Erhalt der Ergebnisse wird eine Auffrischung innerhalb eines Jahres empfohlen.

 

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

 

Die Risiken der Behandlung sind sehr gering, da wir nur mit hochwertigen Produkten arbeiten. Kleine Blutergüsse, Rötungen und Schwellungen sind möglich. Natürlich spürt man das "Piksen" der Injektionsnadel, sie ist aber kaum schmerzhaft.  

Zu möglichen Kontraindikationen gehören Krankheiten, die durch Blut übertragen werden (Z. B. Hepatitis, HIV u.ä.). Schwangere sollten auf eine Behandlung verzichten. Bei Neurodermitis oder Schuppenflechte im Gesicht, generell bei allen akuten oder infizierten Hautkrankheiten sollte im Vorfeld ein Arzt konsultiert werden.

 

Welche Bereiche können behandelt werden?

 

Aus persönlicher Erfahrung kann ich die Mesotherapie bei folgenden Arealen bzw. Körperregionen empfehlen:    

  • Haarausfall
  • Stirnfalten
  • Lachfalten
  • Nasiolabialfalten
  • periorale Falten
  • Dekollete und Hals
  • Hände

 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung?

 

Jetzt kostenfrei beraten lassen

 

Aus rechtlichen Gründen weise ich Sie darauf hin, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, Youtube, Google Maps, Google Web Fonts und Google reCAPTCHA. Durch die weitere Benutzung unserer Internetseite, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.